Uganda Tansania Reise
Template: reise_einzelreise.html

Uganda und Tansania Rundreise: Im Herzen Ostafrikas

Ein Traum von Afrika – entdecken Sie auf dieser Reise die Naturschönheiten Ugandas und Tansanias, mitten im Herzen Ostafrikas. Begeben Sie sich in den Regenwäldern Ugandas auf die Suche nach den letzten frei lebenden Berggorillas und lassen Sie sich auf einer Safari von der vielfältigen Tierwelt in der Serengeti und im Ngorongoro Krater beeindrucken. Die unglaubliche Weite und die Einsamkeit sowie die herzlichen Einwohner beider Länder werden Sie beeindrucken. Neben einmaligen Tierbeobachtungen haben Sie während eines Aufenthaltes auf Sansibar genug Zeit zum Baden, Entspannen und um mit Land und Leuten in Kontakt zu kommen. Sie Reisen stilvoll, in Ihrem eigenen Tempo und logieren in ausgewählten Unterkünften.

Reiseverlauf (16 Tage/15 Nächte)

Entebbe – Kasese – Kibale Nationalpark – Queen Elizabeth Nationalpark – Bwindi Impenetrable Nationalpark – Kihihi – Entebbe – Arusha – Ngorongoro Krater – Serengeti Nationalpark – Sansibar

Ihre persönlichen Specials

Ostafrika abseits der Touristenpfade entdecken * Besondere Momente mit Schimpansen erleben * Auf den Spuren der Berggorillas in Uganda * Naturhighlights Ugandas und Tansanias verbinden * Faszinierender Ngorongoro Krater mit atemberaubender Tierkonzentration * Erfahrene Safariguides an Ihrer Seite* Komfortabel Reisen mit dem Kleinflugzeug * Genügend frei verfügbare Zeit bei gleichzeitiger Sicherheitsgarantie * Entspannen an den weißen Stränden Sansibars

Karte Uganda Tansania
Telefon-Bild

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127091 130


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Ankunft in Entebbe

Kyaninga Lodge

Uganda heißt Sie herzlich Willkommen! Nach Ihrer Ankunft in Entebbe nehmen Sie den Anschlussflug nach Kasese, wo Sie Ihre Reiseleitung bereits erwartet um Sie zu Ihrer Unterkunft für die kommenden zwei Nächte zu bringen. Während der dreistündigen Fahrt zur Kyaninga Lodge, am Rande eines Kratersees, können Sie die wunderschöne Landschaft Ugandas genießen. Die Lodge wurde vollkommen aus Holz gebaut und besitzt acht Cottages, die auf erhöhten Plattformen liegen. Von Ihrer Unterkunft aus bieten sich Ihnen traumhafte Ausblicke auf den Kratersee und die in der Ferne liegenden Mondberge.

Nach Ihrer Ankunft können Sie sich von Ihrer Anreise erholen und die Lodge mit seiner Umgebung erkunden; der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in der Kyaninga Lodge.

MA

2. Tag: Schimpansen Wanderung & Bigodi Moorwanderung

Uganda Reisen Schimpansen

Nach einem gemütlichen Frühstück besuchen Sie den Kibale Nationalpark. Der Park beheimatet mehr als 13 verschiedene Affenarten, darunter mehr als 1.400 Schimpansen sowie andere Primaten. Nach einer kurzen Einweisung durch Ihren erfahrenen Ranger, der die bevorzugten Futter- und Ratsplätze der Affen kennt, begeben Sie sich auf Spurensuche nach den heimischen Affenarten und den Schimpansen. Mit etwas Glück erleben Sie die Schimpansen, wie Sie von Baum zu Baum schwingen, vor Ihnen herumtollen oder gerade genüsslich zu „Mittag“ essen. Die Vielfältige Tier-und Pflanzenwelt des Nationalparks wird Sie begeistern.

Am Nachmittag erwartet Sie eine Sumpf Wanderung zu den Bigodi Sümpfen – ein Eldorado für Vogelliebhaber. Beobachten Sie z. B. den Narinatrogon, den Schillereisvogel, den Blaukehlroller, den Elstertoko, Bartvögel und einige mehr. Übernachtung wie am Vortag in der Kyaninga Lodge.

FMA

3. Tag: Queen Elizabeth Nationalpark

Queen Elizabeth Nationalpark - Giraffe

Heute führt Sie Ihre Reise von der Kyaninga Lodge aus in den Queen Elizabeth Nationalpark, eine der schönsten Naturlandschaften Ugandas. Die verschiedenen Ökosysteme des Parks vereinen weitreichende Savannen, schattige, tropische Regenwälder, fruchtbare Moorgebiete sowie Seenlandschaften. Diese bieten eine ideale Heimat für die größeren Wildtiere wie die Big Five, mitunter auch über zehn verschiedene Primatenarten und über 600 verschiedene Vogelarten. Als erste Station machen Sie am Katwe Salzsee Halt, an dem Sie mehr über die älteste Industrie Ugandas – die Salzgewinnung - erfahren.

Noch heute leitet man das Wasser des Sees in große Wasserbecken, in denen das Wasser verdampfen kann und anschließen Salz daraus gewonnen wird. Auf Ihrer Fahrt zu Ihrer Unterkunft für die beiden kommenden Nächte erkunden Sie das artenreiche Vogelschutzgebiet, in dem unter anderem Wiesenraller, Zwergflamigos, Kampfadler und auch Sattelstörche beobachtet werden können.

Gegen Abend erreichen Sie die Mweya Safari Lodge, die auf einem Plateau inmitten des Queen Elizabeth Nationalparks liegt. Mit der Bergkette der Mwenzori Berge im Westen und dem Hügelland des Rift Vallesy im Osten, blickt die Lodge auf den sich durch Hochland schlängelnden Kazinga Fluss, der die beiden Seen Lake George und Kaje Edward verbindet. Erholen Sie sich nach Ihrer Ankunft und genießen Sie die Annehmlichkeiten der Mweya Safari Lodge. In den Zimmern trifft luxuriöser Safaristil auf koloniales Design, die Terrasse bietet einen tollen Panoramablicke auf den Kazinga Kanal. Übernachtung in der Mweya Safari Lodge.

FMA

4. Tag: Queen Elizabeth Nationalpark

Queen Elizabeth Nationalpark - Nilpferd

Von Ihrer Lodge aus bieten sich durch die ideale Lage inmitten des Nationalparks Pirschfahrten in die Umgebung an, besonders empfehlenswert ist eine frühmorgendliche Safari bei der die morgenaktiven Tiere und Raubkatzen beobachtet werden können. Begeben Sie sich zusammen mit einem erfahrenen Ranger auf Entdeckungstour und spüren Sie die heimischen Wildtiere wie Löwen, Elefanten, Büffel, Topis und Hyänen auf. An den großen Wasservorkommen im Park lassen sich auch untertags viele verschiedene Wildtiere beobachten. Nachmittags begeben Sie sich auf eine Bootstour auf dem Kanzinga Kanal.

Hier haben Sie Gelegenheit den wasserliebenden Tieren wie Nilpferden, Büffeln, Krokodilen, Pelikanen und anderen Tieren der Vogelwelt näher zu kommen. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie sich z. B. im Spa der Lodge verwöhnen oder genießen Sie die tolle Aussicht in die Umgebung. Übernachtung wie am Vortag in der Mweya Safari Lodge.

FMA

5. Tag: Bwindi Impenetrable Nationalpark

Sanctury Gorilla Forest Camp

Morgens Transfer zum Flugfeld von Kasese und Flug nach Bwindi/Kihihi. Vor Ort erwartet Sie Ihre Reiseleitung, die Sie zu Ihrer außergewöhnlichen Unterkunft, dem Sanctuary Gorilla Forest Camps bringt. Schon auf der Fahrt können Sie die Schönheit des Bwindi Impenetrable Nationalparks genießen. Der ca. 300 km² große Nationalpark, im Südwesten von Uganda, steht schon seit 1961 unter dem Schutz der Forst- und Wildtierbehörden Ugandas und beheimatet knapp die Hälfte aller noch frei lebenden Berggorillas weltweit. Offiziell wurde der Park erst 1994 zum Nationalpark und UNESCO Weltnaturerbe erklärt, was vor allem der Zoologin und Verhaltensforscherin Dian Fossey, die sich mit dem Leben und dem Verhalten der Berggorillas beschäftigt hat, zu verdanken ist.

Geduldig und behutsam versuchte Fossey, das Vertrauen der Tiere zu gewinnen indem sie begann die Gesten sowie die Gesetze und Gefühle der Primaten zu verstehen – ihr Lebenswerk wurde in dem Buch und dem gleichnamigen Film „Gorillas im Nebel“ veröffentlicht. Der Bwindi Impenetrable Nationalparks ist sehr alt und ursprünglich, nur schwer zu durchdringen, was ihm auch den Namen "impenetrable" = undurchdringlich verliehen hat.

Neben den Gorillas leben in dem Park noch neun weitere Primatenarten wie unter anderem Schimpansen, Anubis-Paviane, Guerezas Meerkatzen, Halbaffen sowie Waldelefanten und über 340 Vogelarten. Die kommenden beiden Nächte verbringen Sie im Sanctuary Gorilla Forest Camp innerhalb des Nationalparks. Die großen, gut ausgestatteten Zelte verfügen alle über eine eigene Veranda, ein Bad mit Badewanne zum Entspannen sowie über sämtliche Annehmlichkeiten einer erstklassigen Unterkunft. Das Camp liegt inmitten des Nationalparks und mit etwas Glück treffen Sie auf Ihrer Veranda auf eine Gorillafamilie die sich ab und an auf Streifzüge durch das Camp machen. Übernachtung im Sanctuary Gorilla Forest Camp.

FMA

6. Tag: Bwindi Impenetrable Nationalpark: Gorillatrekking

Uganda Gorilla Trekking

Heute ist es soweit, Sie begeben sich bei Sonnenaufgang auf eine einmalige Tour. Nach einer kurzen Einweisung durch die Park-Ranger startet das Gorillatrekking. Sie begeben sich auf die Suche nach den letzten Berggorillas Ugandas. Die Tour kann zwischen zwei und sechs Stunden dauern und hängt davon ab, wohin die Gorillafamilie von ihrem letzten Lagerplatz aus gewandert ist. Meistens können die Ranger die Gorillas aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung und ihres Expertenwissens aufspüren – eine Garantie gibt es jedoch nicht. Wenn Sie die Gorillas entdecken, können Sie die beeindruckenden Affen beobachten und sich von ihrer Schönheit und stattlichen Größe begeistern lassen.

Erleben Sie in der Nähe der Tiere einige ganz besondere Momente, an die Sie sich noch lange zurückerinnern werden. Die Observationszeit ist auf eine Stunde begrenzt, um die Tiere nicht zu lange möglichen Stressfaktoren auszusetzen und sie zu schützen. Nach diesem einmaligen Erlebnis begeben Sie sich auf den Rückweg ins Camp, der Rest des Tages steht zur freien Gestaltung zur Verfügung. Genießen Sie die ruhige Atmosphäre auf Ihrer Terrasse oder lassen Sie sich im Mini Spa verwöhnen. Übernachtung wie am Vortag im Sanctuary Gorilla Forest Camp.

FMA

7. Tag: Arusha

Arusha Coffee Lodge

Am heutigen Tag heißt es Abschied nehmen aus Uganda in gespannter Erwartung auf Tansania. Morgens werden Sie zum Kihihi Flugfeld gefahren, nach einem Zwischenstopp in Entebbe fliegen Sie zum Flughafen Kilimandscharo in Tansania. Dort erwartet Sie Ihre Africa Royal Tours Vertretung und bringt Sie in Ihre Unterkunft. Auf der Fahrt zur Arusha Coffee Lodge erhalten Sie bereits einen ersten Eindruck von der abwechslungsreichen und farbenfrohen Landschaft Tansanias. Besonders der nördliche Landesteil beherbergt die berühmtesten und schönsten Nationalparks und Tierschutzgebiete, die beeindruckende Natur- und Wildtiererlebnisse bieten.

Am Rande der Stadt Arusha, liegt die Lodge inmitten einer der größten Kaffeeplantagen des Landes mit Blick auf den Mount Meru. Die Zimmer der Arusha Coffee Lodge verteilen sich innerhalb der Burka Kaffeplantage und besitzen einen gemütlichen offenen Holzofen sowie eine komfortable und wohnliche Ausstattung. Ein idealer Beginn für einige erlebnisreiche Safaritage in Tansania. Übernachtung in der Arusha Coffee Lodge.

FA

8. Tag: Ngorongoro Krater

Tansania Ngorongoro Krater

Nach dem Frühstück check-out und Transfer zum Flughafen gefahren, mit anschließendem Flug Manyara, wo Sie von einem Fahrer der &Beyond Ngorongoro Crater Lodge erwartet werden und zu Ihrer Unterkunft gefahren werden. Der Ngorongoro Krater ist für seine hohe Zahl an Wildtieren bekannt und die Population der Säugetiere wird auf über 25.000 geschätzt und deshalb auch als „Garten Edens“ bezeichnet. Das Ngorongoro Schutzgebiet liegt innerhalb des Olduvai Kraters und einer imposanten Hochlandebene, die ca. 8.300 km² umfasst.

Lassen Sie sich von den großen Zebra- und Gnuherden beeindrucken, die im inneren des Kraters friedlich grasen. Auf den Pirschfahrten, die mit den Safarifahrzeugen der Lodge angeboten werden, können Sie sich vom Wildtierleben im Krater begeistern lassen. Abends empfängt Sie dann Ihre Unterkunft mit seinen Annehmlichkeiten.

Das Design der &Beyond Ngorongoro Crater Lodge vereint gekonnt die traditionelle Bauweise der Massai zusammen mit den Annehmlichkeiten eines Barockschlosses; die Lage am Rande des Kraters mit Traumblick ist nur das i-Tüpfelchen. Mit einer eigenen Veranda mit Ausblick auf den Krater, edler viktorianischer Zimmerausstattung mit afrikanischen Designelementen, Ensuite Badezimmer mit geräumigen Duschen, bietet Ihnen die Unterkunft ein Höchstmaß an Stil und Komfort. Übernachtung in der &Beyond Ngorongoro Crater Lodge.

FMA

9. Tag: Serengeti

Serengeti Gepard

Morgens begeben Sie sich auf eine frühmorgendliche Pirschfahrt im Krater. Zusammen mit Ihrem erfahrenen Guide führt Sie die Fahrt durch die Wälder entlang des Kraterrandes, hinunter in die Ebenen des Ngorongoro. Mit der hohen Dichte an frei lebenden Wildtieren, die innerhalb des Kraters leben, können sie mit etwas Glück außergewöhnliche Tiersichtungen erleben. Die Sumpflandschaft bietet zahlreichen Vögeln eine Heimat und wird Vogelliebhaber begeistern. Mit einem Quäntchen Glück können Sie die „Big Five“ der Tierwelt an einem einzigen Tag beobachte - dazu gehören Elefanten, Löwen, Nashörner, Büffeln und Leoparden.

Nach der Rückkehr in die Lodge genießen Sie ein Mittagessen und werden anschließend zum Manyara Flugfeld gefahren. Von hier aus fliegen Sie weiter nach Ndutu im Serengeti Nationalpark. Bei Ankunft werden Sie bereits von einer Vertretung des &Beyond Serengeti Under Canvas begrüßt, die Sie zu Ihrer Unterkunft bringt. Das Camp wird je nach Lauf der Migration der Tiere aufgebaut und gibt Ihnen so die Möglichkeit, inmitten der Wildnis zu übernachten und gleichzeitig komfortabel untergebracht zu sein.

Die Zelte sind einfach, aber trotzdem luxuriös ausgestattet und verfügen über ein Ensuite Badezimmer und eine Korbdusche mit Frischwasser. Inmitten des afrikanischen Busches zu übernachten wird Sie um eine einmalige Erfahrung bereichern, die Sie nie mehr loslassen wird. Genießen Sie das Erlebnis, morgens im Bett zu liegen wenn der Busch in ihrer unmittelbaren Nähe zum Leben erwacht. Übernachtung im &Beyond Serengeti Under Canvas.

FA

10. Tag: Serengeti Nationalpark

Tansania Serengeti Nationalpark

Nachdem Ihr Zeltcamp immer genauestens nach dem Lauf der Tierwanderung in der Serengeti positioniert wird, erreichen Sie während der Pirschfahrten im Gemeinschaftsfahrzeug des &Beyond Serengeti Under Canvas in der Regel in nur wenigen Fahrminuten die Herden der Gnus. Je nach Regenzeit halten sich die Tiere an unterschiedlichen Plätzen auf und es gehört immer etwas Glück dazu, die Herden auch wirklich zu finden. Sollten die Gnuherden nicht auftauchen, wird Ihr erfahrener Guide aufgrund seiner langjährigen Erfahrung eine alternative Pirschfahrt organisieren. In der Serengeti sind natürlich neben den Massen an Gnus, Zebras und Thompson Gazellen noch viele weitere heimische Tiere zu sehen.

Dazu gehören auch einige Hyänenarten, Antilopen und auch die fünf am schwersten zu sichtenden Tiere der Tierwelt: Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn und Leopard. Während Ihres Aufenthaltes im Camp starten Sie jeweils am frühen Morgen und am Nachmittag zu einer Pirschfahrt. So haben Sie die Möglichkeit sowohl die morgenaktiven Herden der „Great Migration“ und abends die nachtaktiven Tiere zu beobachten. Zu den Mahlzeiten kehren Sie in das Camp zurück. Übernachtung wie am Vortag im &Beyond Serengeti Under Canvas.

FMA

11. -15. Tag: Traumhafte Insel Sansibar

Tansania Sansibar

Heute reisen Sie weiter nach Sansibar. Vom Camp aus werden Sie zum Kogatende Flugfeld gebracht und können ein letztes Mal die beeindruckende Serengeti erleben. Von dort aus geht es nun für Sie auf die Insel Sansibar. Sansibar ist nicht nur durch seine orientalischen Märkte und arabischen Einflüssen bekannt, die Strände der Insel sind mit die schönsten der Welt. Begeben Sie sich während Ihres Aufenthaltes auf Entdeckungstour und erleben Sie die entspannte Stimmung in den Straßen der Hauptstadt Stone Town mit den beeindruckenden Moscheen und seinen herzlichen Bewohnern.

Das Leben spielt sich hier auf der Straße ab: Das Brettspiel der Sansibari, die Schwätzchen der Frauen und das Spielen der neugierigen Kinder. Lassen Sie sich von einer Welt voller fremder Gerüche, arabischer Klänge und bunter Farben verzaubern. Die kommenden vier Nächte verbringen Sie im Boutique Hotel Baraza Resort & Spa an der Südostküste Sansibars. Bereits bei Ankunft beeindruckt das Resort mit den arabisch-indischen Stilelementen und den spürbaren Swahili-Einflüssen.

Zudem besticht das Resort durch seine direkte Lage am schneeweißen, mehrfach prämierten Strand Bwejuu. Die Oceanview-Villen versprechen Privatsphäre in luxuriöser Atmosphäre. Die exquisiten Antiquitäten und Verzierungen, die im ganzen Resort zu finden sind, versprühen viel Charme und lassen Sie in die Ära der Sultane und Paläste eintauchen. Wie der Name des Resort bereits verrät, befinden sich in jeder der Villen die bekannten „Baraza-Bänke“.

Diese findet man in jedem typischen Swahili Haus und sind Treffpunkt zum Plaudern, Geschäfte machen und Ausruhen. Für Wohlfühlatmosphäre in den geräumigen Villen sorgen das großes Badezimmer sowie die großzügige Terrasse mit privatem Plunge Pool. Durch die weitläufige, wunderschön angelegte Gartenanlage erreichen Sie in wenigen Gehminuten den Traumstrand von Bwejuu. Entspannen Sie in Ihrer privaten Villa oder genießen Sie einige Sonnenstunden im kristallklaren Wasser und am Sandstrand. Das Frangipani Spa mit zahlreichen Anwendungen wie Massagen und Lap Pool in orientalischer Umgebung sorgt für komplette Entspannung. Für Gourmetliebhaber halten die insgesamt vier Restaurants allerlei Köstlichkeiten und ein Gefühl wie in 1001 Nacht bereit. Übernachtungen im Baraza Resort & Spa

FMA

16. Tag: Abreise

Tansania Uganda Reise

Heute heißt es „Auf Wiedersehen“ Afrika. Nach erlebnisreichen 16 Tagen geht es zurück in die Heimat. Rechtzeitig zu Ihrem gebuchten Flug werden Sie zum Flughafen auf Sansibar gebracht, von wo aus Sie die Heimreise antreten.

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels, je nach Verfügbarkeit
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Alle Eintrittsgelder für das oben beschriebene Programm
    • 1 Gorilla Permit pro Person
    • Pirschfahrten/Aktivitäten in den Nationalparks, organisiert von der Unterkunft, mit englischsprachigen Guides
    • Transfers und Touren mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug
    • Flying Doctor Service (30 Tage medizinische Luftrettung)
    • Inlandsflüge im Kleinflugzeug, in Economy Class (max. 15 kg Gepäck, keine Hartschalenkoffer)
    • Trinkwasser während der Pirschfahrten
    • Service Gebühren, Steuern und Gepäckabfertigung
    • Reisepreissicherungsschein
    • 1 Tansania Reiseführer
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Inlandsflüge
    • Konsular- sowie Visagebühren für Uganda und Tansania sowie die entstehende Portokosten für die Besorgung
    • Optionale Touren
    • Andere Touren und Mahlzeiten, die zusätzlich zu den oben genannten in Anspruch genommen werden
    • Persönliche Ausgaben
    • Trinkgelder
    • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ erwähnt werden

Übernachtungen

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Kibale Forest Nationalpark Kyaninga Lodge Luxury Cottage 2
Queen Elizabeth Nationalpark Mweya Safari Lodge Double Room 2
Bwindi Impenetrable Nationalpark Sanctury Gorilla Forest Camp Luxury Tent 2
Arusha Arusha Coffee Lodge Double Room 1
Ngorongoro Krater &Beyond Ngorongoro Crater Lodge Suite 1
Serengeti Nationalpark &Beyond Serengeti Under Canvas Tent 2
Sansibar Baraza Resort & Spa Ocean View Villa 5

Passend zur Reise-Idee:


Unsere Reise-Empfehlungen

Südafrika Reise Gardenroute

Krügerpark und Kapstadt

Diese Reise entlang der Gardenroute vereint Südafrikas Natur- und Kulturschätze ideal.

Afrika Reisen Baden

Badeverlängerungen

Nach einer Rundreise durch Afrika noch ein wenig an traumhaften Stränden relaxen?

Cabrio Südafrika

Südafrika vom Feinsten

Erkunden Sie Südafrika mit Ihrem Cabrio und erleben Sie echtes Roadster Feeling.

Kenia Flugsafari Masai

Kenia Flugsafari

Auf dieser Reise erwarten Sie die Highlights von Kenia bei einer aufregenden Flugsafari.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Afrika-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner

Africa Royal Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 56
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-130
Telefax: +49 (0) 89-127091-198