Rundreise Südafrika - Nationalpark
Template: reise_einzelreise.html

Südafrika Rundreise: Krügerpark und Kapstadt -
Unterwegs auf den schönsten Routen Südafrikas

Eine abwechslungsreiche Reise, die Südafrikas Natur- und Kulturschätze ideal vereint, erwartet Sie. Wir haben exklusiv für Sie eine Reise entlang der zwei schönsten Routen Südafrikas zusammengestellt: der Garden Route und der Panorama Route. Paradiesische Landschaften, beeindruckende Nationalparks und traumhafte Sandstrände liegen auf dem Weg. Sie übernachten in kleinen, authentischen Hotels und Lodges und haben ausreichend Zeit, die Umgebung in Ruhe zu erkunden und zu genießen. Lassen Sie sich von der Schönheit und Vielseitigkeit der Regenbogennation Südafrika verzaubern.

Reiseverlauf (15 Tage/14 Nächte)

Johannesburg – Panorama Route – Krüger Nationalpark – Pongola Game Reserve – St.Lucia – Durban – Port Elizabeth – Cape Saint Francis – Knysna – Oudtshoorn – Knysna – Gansbaai – Winelands – Kapstadt

Ihre persönlichen Specials

Provinz Mpumalanga – der Ort, an dem die Sonne aufgeht * Safari im berühmten Krüger-Nationalpark * Königreich Swasiland * Unberührte Wildnis in der Provinz KwaZulu-Natal * Wasserschutzgebiet St.-Lucia-See * Entspannen in den Küstenorten der Gardenroute * Küstenstädtchen Cape St.Francis * unberührte Natur des Tsitsikamma Nationalparks * Zentrum der Straußenzucht Oudtshoorn * Traumstrände und Walbeobachtung in Gansbaai (Anmerkung: Walbeobachtung nur von Juli bis November) * Kapstadt und die Winelands entdecken * Zeit zum Entspannen *

Südafrika - Übersichtskarte Reiseroute
Telefon-Bild

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127091 130


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Ankunft Johannesburg

Südafrika Rundreise Johannesburg

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Johannesburg werden Sie von Ihrer Vertretung von Africa Royal Tours herzlich begrüßt. Anschließend fahren Sie gemeinsam in Ihr Hotel. Unterwegs bekommen Sie bei einer kurzen Orientierungstour einen ersten Eindruck von „Joburg“ oder „Jozi“, wie die Südafrikaner die zweitgrößte Stadt Afrikas liebevoll nennen. Im Hotel angekommen steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Das Peech Boutique Hotel liegt im Stadtbezirk Melrose, etwas außerhalb von Johannesburg. Mit nur 16 Zimmern hat es eine ganz intime Atmosphäre. In dem schönen Garten mit Swimmingpool können Sie sich von dem langen Flug so richtig erholen. Übernachtung im Peech Boutique Hotel.

2. -3. Tag: Panorama Route

Südafrika Reise Mpumalanga Provinz

Genießen Sie Ihr Frühstück und starten Sie anschließend zur Weiterfahrt in Richtung der Mpumalanga-Provinz. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel. Das Blyde-River-Canyon-Naturreservat mit den spektakulären Naturerscheinungen Blyde River Canyon, God’s Window und den Bourke’s Luck Potholes, befindet sich in unmittelbarer Nähe und wird an Tag 3 besichtigt. Übernachtungen in der Olivers Lodge.

F

4. -5. Tag: Krüger Nationalpark

Südafrika Rundreise Krüger Nationalpark

Das nächste Highlight Ihrer Reise erwartet Sie: Der Krüger-Nationalpark, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen. Der Park ist der größte, älteste und beliebteste Park in Südafrika. Die grandiose und vielfältige Tierwelt lässt sich hier besonders gut beobachten – das Ganze vor einer beeindruckenden Kulisse mit weitläufigen Steppen- und Graslandschaften sowie Flüssen und Wasserlöchern, die die Wildtiere zum Trinken anlocken. Hier erwarten Sie mit etwas Glück riesige Herden mit Büffeln, Zebras, Gnus und Antilopen, eine beträchtliche Anzahl an Raubtieren wie Löwen, Leoparden, Geparden und Hyänen sowie über 500 Vogelarten und 150 Reptilien- und Amphibienarten. Gegen Mittag erreichen Sie Ihre Lodge – und lassen sich erst einmal ihr Mittagessen schmecken. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, die exklusive Lukimbi Safari Lodge zu erkunden und sich etwas auszuruhen. Am Nachmittag starten Sie zu Ihrer ersten Pirschfahrt, die gemeinsam mit anderen Gästen in einem offenen Geländewagen mit einem erfahrenem Ranger der Lodge stattfindet. Zusammen begeben Sie sich auf die Suche nach den „Big Five“.

An Tag 5 unternehmen Sie eine Safari zu Fuß, bei der Sie die unberührte Natur hautnah aus einer ganz anderen Perspektive erleben. Dabei stehen nicht unbedingt die großen Tiere im Mittelpunkt, sondern eher deren Spuren und die kleineren Buschbewohner. Wenn Sie möchten, unternehmen Sie aber auch eine weitere Pirschfahrt.

Die Safari-Lodge hat 16 Suiten in modernem afrikanischem Design mit spektakulärer Aussicht auf den Fluss und vermittelt Ihnen das perfekte Afrika-Gefühl. Die große und kühle Lounge und das Restaurant bieten eine atemberaubende Aussicht auf die tierreiche Umgebung. Dank der offenen Architektur der Lodge sind die Geräusche der Wildnis ganz nah – vom Vogelzwitschern bis hin zum Brüllen der Löwen. Übernachtung in der Lukimbi Safari Lodge.

 

FMA

6. Tag: Swasiland und Pongola Game Reserve

Südafrika Reise Swasiland Hluhlwe

Nach einem zeitigen Frühstück heißt es Abschied nehmen vom Krüger-Nationalpark. Aber das nächste Highlight erwartet Sie schon: Es geht weiter in Richtung Swasiland. Swasiland ist ein eigenständiges kleines Königreich, das viele natürliche Schönheiten birgt und besonders stolz auf sein kulturelles Erbe ist. Das Leben der Swasis ist noch stark mit alten Traditionen verbunden. Bei vielen Gelegenheiten sieht man die Einheimischen in bunten, traditionellen Kleidern, die sie mit viel Selbstbewusstsein tragen. Einmal durch Swasiland durchgefahren, sind Sie wieder zurück in Südafrika – am späten Nachmittag erreichen Sie die White Elephant Safari Lodge, die einen wundervollen Ausblick über das Zululand bis zu den Lembobo-Bergen in der Ferne bietet. Die im Kolonialstil erbaute Safari-Lodge mit ihren großen Verandas wird privat von der in der 5. Generation in Südafrika lebenden, deutschsprachigen Familie Kohrs geführt. Ein exklusives „Out of Africa“-Erlebnis ist garantiert. Sie wohnen in einem der acht luxuriösen Chalets mit doppeltem Segeldach, eigenem Badezimmer, Außendusche und kleiner privater Terrasse. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie am späten Nachmittag an einer Pirschfahrt oder einem Bootsausflug auf dem Lake Jozini teilnehmen. Übernachtung in der Elephant Safari Lodge.

FA

7. Tag: Pongola Game Reserve - Durban

Südafrika Rundreise Durban

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise weiter in Richtung Durban. Am St.-Lucia-See unternehmen Sie eine Bootsrundfahrt. Der See gilt als das größte Wasserschutzgebiet Afrikas und liegt im 2.500 Quadratmeter großen iSimangaliso Wetland Park. Nachmittags haben Sie genügend Zeit, um das kleine und bezaubernde Örtchen St.Lucia auf eigene Faust oder zusammen mit Ihrem Reiseleiter zu erkunden. Es kann schon einmal passieren, dass Warzenschweine und Nilpferde die Straße kreuzen – diese haben natürlich immer Vorfahrt. Am Nachmittag fahren Sie weiter in Richtung Durban. Ihre Unterkunft für heute ist die komfortabel eingerichtete Lalaria Lodge. Die fünf Zimmer sind farblich individuell gestaltet und bieten einen traumhaften Ausblick auf das Meer. Übernachtung in der Lalaria Lodge.

F

8. Tag: Port Elizabeth – Cape Saint Francis

Südafrika Rundreise Cape St. Francis

Ihr Fahrer-Guide bringt Sie zum Flughafen von Durban und Sie reisen per Flug weiter nach Port Elizabeth. Vor Ort werden Sie von Ihrem neuen Fahrer-Guide erwartet und nach St. Francis Bay gefahren. Der beliebte Küstenort am Indischen Ozean ist ideal, um die Strände und die nahegelegenen Naturreservate zu erkunden. Ein besonderes Highlight: der Leuchtturm von Cape St. Francis aus dem Jahr 1878. Mit der schroffen Felsenküste im Hintergrund ist er ein tolles Fotomotiv. Ihre Unterkunft, die Thatchwood Country Lodge, liegt wunderschön zwischen zwei Golfplätzen und verfügt über einen gepflegten Garten. Die Zimmer sind mit einer Mischung aus afrikanischem Dekor und warmen, modernen Designelementen ausgestattet. Übernachtung in der Thatchwood Country Lodge.

F

9. Tag: St. Francis Bay - Knysna

Südafrika - Strand von Knysna

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Gardenroute. Sie fahren entlang der malerischen Küste durch den Tsitsikamma-Nationalpark, in dem Sie auch die beeindruckende Stormsriver-Hängebrücke sehen können. Der erste Meeresnaturschutzpark Afrikas umfasst eine schmale, von Felsklippen und Stränden begrenzte Küstenebene von 68 Kilometern Länge und reicht ca. 5,5 Kilometer ins offene Meer hinaus. Seine tiefen Schluchten, die immergrünen Wälder und die bernsteinfarbenen Flüsse werden Sie beeindrucken. Neben Fynbos, Farnen, Lianen und Proteen trifft man hier auch auf die Baumgiganten Outeniqua Yellowwood, die bis zu 50 Meter in den Himmel ragen, einen Durchmesser von bis zu drei Metern haben und 800 Jahre alt werden können. Wenn Sie möchten, unternehmen Sie eine Wanderung zu dem bekannten Aussichtspunkt.

Auf der Fahrt passieren Sie den bei Urlaubern beliebten Ort Plettenberg Bay oder „Plett“ – wie der mondäne Badeort von Südafrikanern genannt wird. Er kann mit den schönsten Stränden an der Gardenroute aufwarten und ist wegen der malerischen Szenerie weltberühmt. Die Wassersportmöglichkeiten sind vielfältig und je nach Saison können Sie Wale und Delfine beobachten. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Tagesziel – den charmanten Ort Knysna. Er liegt eingebettet zwischen Wäldern und einer Lagune, die von zwei direkt aus dem Meer ragenden Felsen, den Knysna Heads, eingerahmt wird. In der Bucht befindet sich die größte Austernzucht Südafrikas und nirgendwo anders im Land bekommt man so köstliche, frische Austern aufgetischt. Ihr Boutique Hotel – das Turbine Hotel & Spa – verfügt über 24 Suiten, die alle liebevoll und unterschiedlich eingerichtet sind und mit modernen sowie schlicht eleganten Stilelementen und warmen Farbtönen eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Das ehemalige Elektrizitätswerk hat einen gewissen Wow-Effekt. Mit seiner Lage auf der Thesen Island, dem tollen Pool und mehreren Sonnendecks ist das Hotel der ideale Ort zum Entspannen. Übernachtungen im Turbine Hotel & Spa.

F

10. Tag: Knysna

Südafrika Reise Cango Höhlen

Über den Outeniqua-Pass geht es heute nach Oudtshoorn, wo die Cango Caves zu sehen sind. Sie gehören zu dem größten Tropfsteinhöhlensystem der Welt. Die Schönheit dieser „Unterwelt“ wird Sie beeindrucken. Die Höhlen wurden 1780 per Zufall von einem Hirten entdeckt, der auf der Suche nach verlorenem Vieh war. In den kommenden Jahren wurden die Höhlen nach und nach erforscht und schließlich für Touristen ausgebaut. Für diese sind 1.200 Meter dieser einmaligen Höhlen zugänglich. Die restlichen 4.100 Meter sind Forschern vorbehalten. Anschließend besuchen Sie eine der Straußenfarmen in Oudtshoorn. Abends kehren Sie nach Knysna zurück. Übernachtung, wie am Vortag, im The Turbine Hotel & Spa.

F

11. Tag: Knysna - Gansbaai

Südafrika Rundreise Hermanus

Weiter geht es entlang der Gardenroute an den Orten Mossel Bay und Swellendam vorbei. Genießen Sie traumhafte Ausblicke und die atemberaubende wildromantische Landschaft der Küste. Ihr Ziel für heute ist die Gootbos Forest Lodge. Das 1.000 Hektar große Naturreservat erstreckt sich über die Dünenausläufer der Walker Bay und bietet einen Panoramablick bis zum Kap der Guten Hoffnung. Die Gourmetküche zeichnet sich durch feine und frische Zutaten, Meeresfrüchte und andere südafrikanische Spezialitäten aus und wird von erstklassigen, südafrikanischen Weinen begleitet. Gäste können eine Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten verbunden mit einzigartiger Gastfreundschaft und Professionalität erleben, während sie den faszinierenden Ausblick auf die Walker Bay genießen. Die zehn großzügigen Suiten in der modernen und eleganten Forest Lodge sind hell und freundlich in Naturtönen eingerichtet. Jede Suite bietet ein gemütliches Wohnzimmer mit feinster Einrichtung, ein geräumiges Schlafzimmer, eine großzügige Holzterrasse mit traumhaftem Blick über die Walker Bay und ein elegantes Badezimmer. Die Suiten der Forest Lodge gehören zu den besten Unterkünften in der Kapregion. Am Nachmittag und am Morgen können Sie an geführten Spaziergängen oder Nature Drives durch das Naturreservat teilnehmen (im Preis inbegriffen). Zur Walsaison können Sie fakultativ eine Bootsfahrt zur Walbeobachtung dazu buchen. Übernachtung in der Forest Lodge.

FA

12. Tag: Weinregion

Südarfika - Weinberge

Nicht nur Weinfreunde werden heute voll auf ihre Kosten kommen: Ihre Route führt Sie durch die bekannten Weinanbaugebiete vor den Toren Kapstadts, unterwegs legen Sie einen Zwischenstopp in einem der renommierten Weingüter Südafrikas für eine Weinverkostung ein. Auf dem Weingut Vergelegen können Sie köstliche Weiß- und Rotweine probieren und ein Gourmet-Picknick genießen. Lernen Sie die Weinspezialitäten Südafrikas und die Geheimnisse der Kelterei kennen. Gegen Abend erreichen Sie Kapstadt am Fuße des Tafelberges. Ihre Unterkunft für die nächsten Nächte ist das Table Bay Hotel. Es liegt direkt innerhalb der V&A-Waterfront am Hafen von Kapstadt mit tollem Blick auf den Tafelberg und das geschäftige Hafenviertel. Alles, was Kapstadt ausmacht, ist von diesem exquisiten Hotel aus in greifbarer Nähe: der Tafelberg, der Lion‘s Head, der Signal Hill und das tiefblaue Meer mit Robben Island. Übernachtung im Table Bay Hotel.

FM

13. Tag: Kap der Guten Hoffnung

Südafrika - Pinguine am Boulders Beach

Heute fahren Sie zum Kap der guten Hoffnung – ein absolutes Muss auf Ihrer Traumreise! Sie cruisen entlang einer der schönsten Routen Südafrikas über die traumhafte Küstenstraße in die Buchten Camps Bay, Hout Bay und über die berühmte Panorama-Küstenstraße „Chapman’s Peak“ an der False Bay bis zum Kap der Guten Hoffnung – dem südwestlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents. Ihr Fahrer-Guide zeigt Ihnen die schönsten Ecken des Kaps. Auf dem Rückweg schauen Sie bei den Pinguinen am Boulders Beach vorbei – falls das Wetter es zulässt, können Sie sich gleich zu Ihnen ins Wasser springen. Übernachtung im Table Bay Hotel.

F

14. Tag: Kapstadt auf eigene Faust (ohne Fahrer und Fahrzeug)

vSüdafrika - Lion's Head in Kapstadt

Der heutige Tag steht Ihnen für Erkundungen auf eigene Faust (ohne Fahrer-Guide und Fahrzeug) zur Verfügung. Eine Fülle an Highlights erwartet Sie: Die schönen Strände, beispielsweise Clifton oder Camps Bay, laden zum Entspannen und Sonnenbaden ein. Für Ausflüge bieten sich der Tafelberg, Robben Island und viele weitere Attraktionen an. Übernachtung im Table Bay Hotel.

F

15. Tag: Abschied aus Südafrika

Südafrika Rundreise

Heute heißt es leider Abschied nehmen vom zauberhaften Südafrika. Rechtzeitig zu Ihrem Rückflug bringt Sie Ihr Fahrer-Guide zum Flughafen von Kapstadt, von wo aus Sie die Heimreise antreten. Gerne organisieren wir eine Badeverlängerung z.B. auf den Seychellen oder Mauritius für Sie (Preis auf Anfrage).

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen


    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels/Camps/Lodges, je nach Verfügbarkeit
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Alle Eintrittsgelder für das oben beschriebene Programm
    • Pirschfahrten/Aktivitäten in Ihrer Unterkunft im Krüger-Nationalpark, organisiert von der Unterkunft, mit englischsprachigen Rangern und gemeinsam mit anderen Gästen
    • Transfers und Touren mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug
    • Eigener, deutschsprachiger Driverguide
    • Reisepreissicherungsschein
    • 1 Südafrika Reiseführer
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Optionale Touren
    • Alle anderen Touren und Mahlzeiten, die zusätzlich zu den oben genannten in Anspruch genommen werden
    • Persönliche Ausgaben und Getränke
    • Guide und Fahrzeig während des freien Tags in Kapstadt
    • Trinkgelder
    • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ erwähnt werden

Übernachtungen

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Johannesburg The Peech Boutique Hotel Garden Luxury Room 1
Provinz Mpumalanga/
Hazyview
Olivers Lodge Luxury Room 2
Krüger Nationalpark Lukimbi Safari Lodge Double Room 2
Pongola Game Reserve White Elephant Safari Lodge Luxury Tent 1
Durban Lalaria Lodge Seaview Room 1
St. Francis Bay Thatchwood Country Lodge Superior Room 1
Knysna The Turbine Hotel & Spa Standard Room 2
Gansbaai Grootbos Forest Lodge Forest Suite 1
Kapstadt Table Bay Hotel Luxury Room 3

Passend zur Reise-Idee:


Unsere Reise-Empfehlungen

Südafrika Reise Gardenroute

Krügerpark und Kapstadt

Diese Reise entlang der Gardenroute vereint Südafrikas Natur- und Kulturschätze ideal.

Afrika Reisen Baden

Badeverlängerungen

Nach einer Rundreise durch Afrika noch ein wenig an traumhaften Stränden relaxen?

Cabrio Südafrika

Südafrika vom Feinsten

Erkunden Sie Südafrika mit Ihrem Cabrio und erleben Sie echtes Roadster Feeling.

Kenia Flugsafari Masai

Kenia Flugsafari

Auf dieser Reise erwarten Sie die Highlights von Kenia bei einer aufregenden Flugsafari.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Afrika-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner

Africa Royal Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 56
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-130
Telefax: +49 (0) 89-127091-198