Afrika Luxusreisen Blog
Template blog.html

Reise-Blog Afrika

Wie aus 1001 Nacht: Marrakesch

Marrakesch ist eine Stadt voll von orientalischem Flair: duftende Basare, mosaikgekachelte Häuser, versteckte Gärtchen. Afrika-Expertin Davina Listl hat Marokkos charmante Hauptstadt besucht.

Ein aufregender Tag voller neuer Eindrücke liegt hinter mir. Ich habe mich komplett von der einzigartigen Atmosphäre Marrakeschs fesseln lassen. Die „Perle des Südens“ hat mich verzaubert und vollkommen in ihren Bann gezogen. Ich finde mich mitten in einem Traum von 1001 Nacht wieder – und das nur knapp vier Flugstunden von meiner Heimat München entfernt.

Fest für die Sinne: der Markt von Souk

Im Souk preisen die Händler lautstark ihre Waren an, und während man in einem Moment noch die farbenprächtige Auswahl an kunstvoll aufgereihten Babouches bewundert, springt man im nächsten Moment schon einem lautstark vorbei knatternden Moped aus dem Weg. Hier duftet es nach orientalischen Gewürzen wie Kümmel, Kurkuma und Koriander, in spitzen Kegeln fein säuberlich nebeneinander aufgetürmt. Da steigt einem der angenehme Geruch von frischem Dattelgebäck in die Nase. Ein wahres Fest der Sinne. Ich lasse mich durch das Gassengewirr treiben und gebe mich vollkommen dem Puls der Stadt hin.

Marrakesch - Gewürze

Blaue Oase: Der Jardin Majorelle

Kontrastprogramm: Mein Fahrer Ali bringt mich zu Marrakeschs botanischem Garten Jardin Majorelle. Hier gönne ich mir eine Pause zwischen den unterschiedlichsten Pflanzenarten aus allen Kontinenten. Ich bin beeindruckt von der friedlichen Atmosphäre, die mich hier sofort umgibt. Immer wieder laden wunderschön angelegte Seerosenteiche zum Verweilen ein und überall gibt es etwas Neues zu entdecken. Und dann dieses einzigartige Farbspiel – violette Bougainvilleas, das saftige Grün der Palmen und Farne, knallgelbe Blumentöpfe vor blau getünchten Wänden. Sofort habe ich mich in das Majorelle-Blau verliebt, eine spezielle Abstufung des Kobaltblaus, benannt nach dem Gründer dieses Kleinods: Jacques Majorelle.

Marrakesch - Jardin Majorelle

Bunter Trubel auf dem Djemma el Fna

Es ist später Nachmittag und somit Zeit für meine nächste Station: den Platz Djemma el Fna im Herzen Marrakeschs. Auf der Terasse eines Café-Restaurants am Rande des Djemma el Fna stille ich meinen Durst mit einem Minztee und genieße den Blick von oben auf das beginnende Spektakel, das jeden Abend nach Sonnenuntergang von Neuem seine Besucher mitreißt. Dann tummeln sich hier Geschichtenerzähler, Schlangenbeschwörer, Feuerschlucker, Akrobaten und Gaukler und der Platz verwandelt sich in das größte Freiluftrestaurant Marokkos. Überall steigen Rauchschwaden auf und verschiedenste kulinarische Verführungen laden zum Probieren ein.

Marrakesch - Djemma el Fna

Anschließend verlockt das lebhafte Nachtleben Marrakeschs dazu, in den zahlreichen Pubs, Bars und Clubs die Nacht zum Tag zu machen. Ich jedoch entschließe mich für den direkten Weg zurück zu meiner Unterkunft, denn morgen will ich frisch und ausgeschlafen sein für all die weiteren Highlights und Abenteuer, die Marrakesch noch für mich bereit hält.  

Mein Tipp: machen Sie Ihren Aufenthalt in Marrakesch zu einem besonderen Erlebnis, indem Sie sich für die Unterbringung in einem Riad entscheiden. Diese zu traditionellen Gästehäusern umfunktionierten Hofhäuser sind wahrlich verborgene Juwelen inmitten der Médina – der Altstadt. Sie zu finden ist oftmals nicht so einfach, denn von außen sind sie meist kaum zu erkennen. Doch tritt man durch die schwere hölzerne Eingangstür, findet man dahinter eine Oase der Ruhe und Entspannung. Im romantischen Innenhof blühen Orangen- und Jacarandabäume, ein Mosaikbrunnen plätschert leise vor sich hin und bei einem heißen Minztee können Sie die entspannen und die Geschehnisse des Tages Revue passieren lassen. Oder Sie erklimmen die Dachterrasse und genießen grandiose Ausblicken auf die schneebedeckten Gipfel des Atlasgebirges, die sich am Horizont erstrecken.

Marrakesch - Riad

Auch Sie möchten den Zauber Marrakeschs erleben? Unsere Experten stellen gerne eine ganz individuelle Reise zusammen. Vorschläge für Marokko Rundreisen finden Sie hier. 

Archiv


Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Afrika-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner

Africa Royal Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 56
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-130
Telefax: +49 (0) 89-127091-198