Afrika Luxusreisen Blog
Template blog.html

Reise-Blog Afrika

Reisebericht: Anna in Mosambik

Im zweiten Teil des Reiseberichts unserer Afrika-Spezialistin Anna Herian, werden Sie mit auf eine Tour durch das wunderbare Mosambik genommen. Im folgenden Blog lesen Sie, wie unsere Anna das traumhafte Land im Südosten Afrikas mit seinen endlos langen, weißen Sandstränden erlebt hat. 

Während meines einjährigen Aufenthaltes in Südafrika, suche ich ein warmes Ziel, um dem südafrikanischen Winter zu entfliehen. Nachdem viele Freunde bereits davon geschwärmt haben, steht für mich ziemlich schnell fest, dass Mosambik das Land meiner Wahl ist.

Mit dem Visum in der Tasche, geht es erst mal in die Hauptstadt Maputo. Maputo ist zwar nicht besonders schön, aber es gibt ein paar kleine Schmuckstücke zu entdecken. Der portugiesische Einfluss macht sich bemerkbar, so zum Beispiel der schöne alte Bahnhof mit einem charmanten kleinen Café und natürlich der wunderschöne Park, in dem ein altes, verwildertes Gewächshaus steht. Ein besonderes Erlebnis für mich ist aber vor allem der lebendige Stadtmarkt „Bazar da Baixa“. Zwischen frischem Fisch und Gemüse öffnet uns hier eine Händlerin eine gerade geerntete Kokosnuss.

Mosambik - Bazar de Baixa Maputo

Mosambik besteht im Süden zum größten Teil aus Kokosnuss-Palmenwäldern. Ein kleiner Geheimtipp sind die Stoffläden, dort kann man sich wunderschöne afrikanische Tücher kaufen und wenn man Zeit hat, ein maßgeschneidertes Kleid oder Hemd daraus nähen lassen.

Mein nächstes Ziel ist Praia Tofo, ein kleiner Ort in der Nähe von Inhambane. Auf dem Weg dorthin konnte man in jedem kleinen Dorf leckere Baguettes, frisches Obst und Chashew-Nüsse kaufen - perfekt für die lange Reise. Die Straßen in Tofo bestehen aus Sand und es gibt ein paar kleine Bars und Restaurants. Es sind viele Taucher und Schnorchel-Begeisterte unterwegs, denn hier tummeln sich ganzjährig Walhaie und Mantarochen. So verbringe ich meine wunderbaren Tage dort mit frischen, leckeren Kokosnüssen und langen Strandspaziergängen.

Mosambik - Anna in Praia Tofo

Mein letzter Halt im traumhaften Mosambik soll Vilanculos bleiben - mein persönliches Highlight. Alles beginnt mit einem Tanzabend, bei dem einige Freundschaften entstehen, die mit Sicherheit noch lange anhalten werden. Am nächsten Tag segeln wir mit einem einmastigen Dhow zur Insel Magaruque, sie liegt in der Nähe und ist eine der kleineren Inseln dort. Wir beginnen mit einer Schnorcheltour durch die bunte Fischwelt. Zum Mittagessen gibt es frischen Fang aus dem Meer. So stelle ich mir die Insel von Robinson Crusoe vor. Der Sand ist so fein und weiß, dass er beim Laufen quietscht. Zum Sonnenuntergang gibt es Tipo Tinto(Mosambikanischer Rum) mit Himbeer-Limonade. Am liebsten würde ich hier übernachten, aber es ist Zeit wieder ans Festland zu schippern.

Mosambik - Strand von Magaruque

Ich bin so begeistert von diesem Ausflug, dass ich direkt am nächsten Tag mit dem Speedboot und der Schnorchelausrüstung zu den Inseln Benguerra und Bazaruto fahre. Bei Benguerra ist die Unterwasserwelt tatsächlich noch schöner – ich schwimme dort mit Schildkröten und vielen bunten Fischen. Danach geht es weiter an die Südspitze von Bazaruto und ich klettere auf eine sehr hohe Sanddüne. Von dort hat man einen herrlichen Blick auf die gesamte Insel. Palmen, Sand und durchsichtiges, blauschimmerndes Meer.

Mosambik - Sonnenuntergang auf Bazaruto

Zum Schluss noch der absolute Geheimtipp in Vilanculos: Wenn man mit einem Allradfahrzeug ganz in den Norden von Vilanculos auf die 4x4 Route fährt, kommt man zu den Dünen. Der lange Weg lohnt sich, von hier aus sehen Sie den wunderschönen Sonnenaufgang über dem Bazaruto Archipel.

Mosambik - Sonnenaufgang über Bazaruto Archipel

Sie möchten auch einmal an den wunderbaren Traumstränden Mosambiks entlang spazieren? Kein Problem, unsere Expertin Anna Herian berät Sie gerne und plant mit Ihnen Ihre individuelle Afrika-Reise. Sie erreichen sie unter der 089 127 091 118 oder per Email:  anna(at)africa-royal-tours.de.

Archiv


Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Afrika-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner

Africa Royal Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 56
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-130
Telefax: +49 (0) 89-127091-198