Namibia Mietwagen Rundreise - Sonnenuntergang
Template: reise_einzelreise.html

Namibia Mietwagenrundreise:
Faszination Namibia

Begeben Sie sich auf eine ganz besondere Reise: Erkunden Sie eines der eindrucksvollsten Länder Afrikas, reisen Sie gemütlich mit dem eigenen Mietwagen und erleben Sie die Highlights Namibias auf eigene Faust. Entdecken Sie die unglaubliche Weite und die Einsamkeit sowie die unvergleichliche Vielfalt wild lebender Tiere. Reisen Sie stilvoll in Ihrem eigenen Tempo und erfüllen Sie sich auf dieser Reise Ihren Traum von Afrika.

Reiseverlauf (11 Tage/10 Nächte)

Windhuk – Namib-Wüste – Swakopmund – Damaraland – Ongava-Wildreservat – Onguma-Wildreservat – Erindi Private Game Reserve – Windhuk

Ihre persönlichen Specials

Grenzenlose Freiheit mit dem eigenen Mietwagen * Spektakuläre Tiererlebnisse und atemberaubende Landschaften * Malerischer Sonnenaufgang in den Dünen des Naukluft Nationalparks * Die berühmte Welwitschia-Pflanze mit eigenen Augen sehen * Ausgewählte kleine Lodges und Camps mit authentischem Flair * Fremde Kulturen, Landschaften und Lebensstile auf eigene Faust entdecken * Zeitunabhängiges Reisen *

Namibia Mietwagenrundreise - Landkarte
Telefon-Bild

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127091 130


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

Reise-Video: Faszination Namibia

Titelbild Reise-Video: Faszination Namibia<br><br>
Hier finden Sie das Reise-Video zur Reisekreation "Faszination Namibia." Entdecken Sie eines der eindrucksvollsten Länder Afrikas bei einer Mietwagenrundreise. Sie reisen stilvoll in Ihrem eigenen Tempo, erleben die Höhepunkte Namibias und übernachten in ausgewählten, kleinen Lodges und Camps mit authentischem Flair.
Video zeigen

1. Tag: Ankunft in Namibia

Namibia Reise - Windhoek

Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen in Windhuk nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu der für Sie gebuchten Unterkunft, dem Galton Guest House. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, nutzen Sie die Zeit für eigene Erkundungen und besuchen die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Namibias, wie z.B. die Nationalgalerie mit Werken einheimischer Künstler, das Nationalmuseum mit ausführlichen Details zu Namibias Geschichte oder den Botanischen Garten. Sehr schön zu besichtigen ist auch die Innenstadt mit ihrer interessanten Mischung aus historischen Gebäuden im deutschen Baustil der Jahrhundertwende und moderne Bauten des 20. Jahrhunderts. Sie übernachten im Galton Guest House, das mit seinen nur acht modernen und in warmen Farben gehaltenen Zimmern und durch seine private und gemütliche Atmosphäre besticht. Das Guesthouse befindet sich am Stadtrand, ruhig im wohlhabenden Vorort Eros gelegen. Übernachtung im Galton Guest House.

Tageskilometer: ca. 45 km

2. -3. Tag: Sossuvlei/Namib Naukluft Nationalpark

Namibia Reise - Naukluft Nationalpark

Früh am Morgen fahren Sie von Windhuk ab – durch das beeindruckende Khomashochland bis vor die Tore des Namib-Naukluft-Parks, wo sich die gigantischen Sossusvleidünen, die bis zu 300 Meter hoch werden, befinden. Hier verbringen Sie die nächsten beiden Nächte. Der Namib-Naukluft-Park mit der ältesten Wüste der Welt und seiner eindrucksvollen Landschaft, vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt, die sich perfekt an die extremen Lebensumstände angepasst hat, wird Sie beeindrucken. Lassen Sie sich in der endlosen Weite der Wüste vollkommen fallen und genießen Sie die Stille, die Sie umgibt. Am dritten Reisetag steigen Sie früh aus den Federn und fahren gemeinsam mit einem Ranger und anderen Gästen der Lodge in einem Allradwagen zum Parkeingang – pünktlich zum Sonnenaufgang, wenn die Tore geöffnet werden. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum „Dead Vlei“ – der toten Pfanne – oder erklimmen Sie eine der umliegenden Dünen am Sossusvlei, um die Ausblicke in den scheinbar unendlichen Horizont zu genießen – der Lohn für die Mühen des Aufstiegs. Nach Ihrer Rückkehr zur Lodge haben Sie Zeit zum Entspannen. Ihre Unterkunft für die kommenden beiden Nächte ist die Sossusvlei Lodge. Sie grenzt direkt an die älteste Wüste der Welt und bietet dadurch eine ideale Ausgangslage zum berühmten Sossusvlei und Sesriem-Canyon. In Rot und Organgetönen gehalten, passt sich die Lodge mit ihren einzelnstehenden Häuschen, die eine Kombination aus Zelt-und Mauerwänden bilden, Ihrer Umgebung perfekt an. Genießen Sie auf Ihrer privaten Terrasse die einmalige Landschaft und lassen Sie den Blick bis zum Horizont schweifen. Im lodgeeigenen Adventure Centre können Sie sich zu diversen Tagesausflügen beraten lassen (optional). Der Swimmingpool bietet nach einem Tag in der Wüste optimale Abkühlung. Und bei einem Abendessen unter Sternenhimmel können Sie den Tag ausklingen und Revue passieren lassen.

Tageskilometer an Tag 2: ca. 350 km

FA

4. -5. Tag: Swakopmund

Namibia Rundreise - Swakopmund

Die wahrscheinlich kultigste Tankstelle Namibias erreichen Sie im Ort Solitaire. Verrostete, halb im Sand versunkene Oldtimer-Wracks säumen den Eingang, und Ihr Begrüßungskommitee steht auch schon bereit: eine Kolonie Erdhörnchen. Aus der Bäckerei mitten im Nirgendwo strömt der Duft von frischem Apfelkuchen – lassen Sie sich auf keinen Fall ein Stück entgehen! Über den Gaub- und den Kuisebpass erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel: Swakopmund. Auf Wunsch und mit Zulassungsschein können Sie heute einen Abstecher zu den uralten Welwitschia-Pflanzen in die Mondlandschaft machen. Der nächste Tag steht Ihnen zur freien Verfügung; erkunden Sie das noch immer sehr deutsch geprägte Küstenstädtchen Swakopmund oder nutzen Sie eines der zahlreichen Aktivitätenprogramme wie z.B. Katamaranausflüge ab Walvis Bay, Wüstentouren, Wüstenrundflüge, Fallschirmspringen, Wüsten-Quadtouren (alles gegen Gebühr). Das kleine, aber feine Namib Guesthouse ist einfach ein Platz zum Wohlfühlen. Für seine familiäre Gastfreundschaft bekannt, überzeugt es durch eine unverwechselbare Atmosphäre: Die hellen Zimmer sind modern eingerichtet und in warmen Farben gestaltet – zudem wird umweltfreundliches Verhalten großgeschrieben. Verbringen Sie hier zwei entspannte Nächte. Übernachtungen im Namib Guesthouse.

Tageskilometer an Tag 4: ca. 350 km

F

6. Tag: Damaraland

Namibia Reise - Sightseeing Damaraland

Ein kurzes Stück geht es zunächst entlang der Atlantikküste, dann fahren Sie landeinwärts Richtung Damaraland. So nah und doch so fern erscheint das Brandbergmassiv – mit Namibias höchster Bergspitze – am Horizont. Ein Besuch der jahrtausendealten Felskunst Twyfelfonteins lohnt sich – und das am besten so zeitig wie möglich. Die Felszeichnungen und -Gravuren sind zwischen 2.000 und 6.000 Jahre alt und bis heute erstaunlich gut erhalten. Der „Verbrannte Berg“ sowie der “Versteinerte Wald“ und „die Orgelpfeifen“ – ein vulkanisches Massiv senkrechter Basaltsäulen – sollten ebenfalls besichtigt werden. Falls Sie erst spät im Damaraland ankommen, ist am Morgen des nächsten Tages genug Zeit, diese Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Das Mowani Mountain Camp, Ihre Unterkunft für heute, liegt gut versteckt und perfekt eingebettet inmitten der riesigen Felsbrocken auf einer Anhöhe, von der sich Ihnen traumhafte Ausblicke auf die unterhalb liegende Landschaft vulkanischen Ursprungs bieten. Wenn die Sonne untergeht, taucht sie die Landschaft in alle Schattierungen von Rot – ein einzigartiger Anblick. Die insgesamt 12 Luxuszelte, die in Form eines afrikanischen Dorfes angelegt wurden, verfügen über jeglichen Komfort. Übernachtung im Mowani Mountain Camp.

Tageskilometer: ca. 365 km

FA

7. Tag: Ongava-Wildreservat

Namibia Rundreise - Etosha Nationalpark

Ihre Reise führt Sie weiter über Khorixas und Outjo bis hin zu Ihrer Lodge südlich des Etosha-Nationalparks. Auf Wunsch können Sie auf dem Weg einen kleinen Abstecher (+ ca. 60 km) zum Himbawaisenhaus bei Kamanjab machen. Falls Sie sich für die direkte Fahrt zu Ihrer Unterkunft entscheiden, besteht die Möglichkeit, eine erste Pirschfahrt ins Ongava-Wildreservat gemeinsam mit einem Ranger und anderen Gästen der Lodge zu unternehmen. Das Reservat ist einer der bekanntesten Naturschutzparks der Welt, und sein Besuch gehört zu den Highlights einer jeden Namibiareise. Der Etosha-Nationalpark mit über 22.000 Quadratkilometern Fläche wurde 1907 gegründet und beheimatet heute über 114 verschiedene Säugetier- und 340 verschiedene Vogelarten. Im Zentrum des Parks liegt die Etosha-Pfanne, eine ausgedehnte Salzpfanne, die nahezu immer trocken ist. Sie übernachten im Ongava Tented Camp innerhalb des privaten Ongava-Wildreservates, welches südlich an den Etosha Nationalpark angrenzt. an der südlichen Grenze des Etosha Nationalparks. Das kleine traditionelle Camp mit acht komfortablen Zelten im ostafrikanischen Stil verfügt über ein eigenes naheliegendes Wasserloch, so dass Sie direkt von Ihrer privaten Terrasse die Tiere beobachten können. Übernachtung im Ongava Tented Camp.

Tageskilometer: ca. 320 km

FA

8. -9. Tag: Onguma Wildreservat / Etosha Nationalpark

Namibia Reise - Etosha Nationalpark Elefant

Bevor es heute zu Ihrer nächsten Unterkunft geht, haben Sie nochmals die Möglichkeit, früh am Morgen gemeinsam mit dem Ranger der Lodge und anderen Gästen eine Pirschfahrt in den Etosha-Nationalpark zu unternehmen. Oder Sie frühstücken in Ruhe und machen sich dann mit Ihrem Mietwagen selbstständig auf den Weg. Entlang der gigantischen, vegetationslosen Salzpfanne fahren Sie von Wasserstelle zu Wasserstelle durch den Park. In den Rastlagern Okaukuejo und Halali liegen Bücher aus, in denen man die Tierbeobachtungen der letzten Besucher nachlesen kann. Tag 9 steht Ihnen für Pirschfahrten in Eigenregie im Etosha-Nationalpark zur freien Verfügung. Bei Sonnenuntergang verlassen Sie jeweils den Park und erreichen Ihre Unterkunft für die nächsten beiden Nächte, die Onguma Lodge – The Fort, die im Onguma-Wildreservat angrenzend an den Etosha-Nationalpark liegt. Dieses Fort gleicht keinem anderen – mit wahrscheinlich einem der besten Ausblicke auf den Sonnenuntergang in Namibia. Die Unterkunft besteht aus zwölf Busch-Suiten. Ihre Suite ist mit liebevollen marokkanischen Details ausgestattet und verfügt über eine Innen- und eine Außendusche. Von Ihrer Terrasse haben Sie einen bezaubernden Ausblick auf das Wasserloch mit hervorragenden Tierbeobachtungsmöglichkeiten oder können einfach nur perfekt entspannen. Übernachtungen in der Onguma Lodge – The Fort.

Tageskilometer: ca. 100 km inkl. Pirschfahrten

FA

10. Tag: Erindi Private Game Reserve

Namibia - Erindi Privat Game Reserve

Heute geht es über Tsumeb und Otjiwarongo in das Erindi Private Game Reserve zur Old Traders Lodge. Das 70.719 Hektar große und malariafreie Erindi Private Game Reserve liegt im Dreieck zwischen Okahandja, Otjiwarongo und Omaruru. Unberührte Natur, über 300 Vogelarten und unterschiedliche Landschaften – von goldgelber Savanne über dichtes Buschland zu natürlichen Wasserlöchern – erwarten Sie. Die luxuriös gestaltete Lodge vereint gekonnt traditionelle afrikanische Elemente mit zeitgemäßer Atmosphäre und ist ideal für Tierbeobachtungen. Gegen Aufpreis können Sie am Nachmittag an verschiedenen Aktivitäten, die die Lodge organisiert, teilnehmen. Diese können auf privater Basis oder gemeinsam mit anderen Gästen der Lodge stattfinden. Übernachtung in der Old Traders Lodge.

Tageskilometer: ca. 360 km

FA

11. Tag: Abreise aus Namibia

Namibia - Heimflug

Abhängig von Ihrer Abflugzeit in Windhuk verlassen Sie die Old Traders Lodge und fahren nach Windhuk zum internationalen Flughafen, wo Sie ihren Mietwagen zurückgeben und dann den Heim- oder Weiterflug antreten. Wenn Sie noch nicht genug von Afrika haben, beraten wir Sie gerne bezüglich einer Badeverlängerung zum Entspannen z.B. auf der Insel Mauritius oder auf den Seychellen (Preis auf Anfrage).

Tageskilometer: ca. 250 km

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Meet & Greet (Englisch) am Flughafen Windhuk
    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels/Lodges/Camps, je nach Verfügbarkeit
    • Detaillierte Reise- und Routenbeschreibung mit Notfallnummer
    • Mietwagen der gebuchten Kategorie (z.B. Nissan X-Trail, andere Kategorie auf Anfrage möglich) inklusive GPS, vollwertigen Ersatzreifen, unbegrenzter Freikilometern
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Reisepreissicherungsschein
    • 1 Namibia Reiseführer
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Alle Eintrittsgelder für das oben beschriebene Programm bzw. die Nationalparks
    • Alle anderen Touren und Mahlzeiten, die zusätzlich zu den oben genannten in Anspruch genommen werden
    • Kosten für die Fahrzeugübernahme/-rückgabe außerhalb der Bürozeiten des Mietwagenunternehmens
    • Kosten für den Zusatzfahrer: ab ca. NAD 300.00 pro Anmietung/pro Fahrer
    • Bei Annahme des Mietwagens fällt eine einmalige Gebühr von NAD 70.00 an, die vor Ort zu zahlen ist.
    • Außerdem ist eine Kaution von NAD 2.000 Mietwagenübernahme fällig.
    • Treibstoffkosten
    • Einwegmiete und grenzüberschreitende Nutzung des Mietwagens
    • Persönliche Ausgaben
    • Trinkgelder

Übernachtungen

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Windhuk Galton Guest House Pool Suite 1
Namib-Wüste Sossusvlei Lodge Standard 2
Swakopmund Namib Guest House Luxury 2
Damaraland/Twyfelfontein Mowani Mountain Camp Superior View 1
Ongava Private Gamereserve Ongava Tented Camp Standard Luxury Tent 1
Etosha Nationalpark Onguma – The Fort Bush Suite 2
Erindi Private Game Reserve Old Traders Lodge Luxury 1

Passend zur Reise-Idee:


Unsere Reise-Empfehlungen

Südafrika Reise Gardenroute

Krügerpark und Kapstadt

Diese Reise entlang der Gardenroute vereint Südafrikas Natur- und Kulturschätze ideal.

Afrika Reisen Baden

Badeverlängerungen

Nach einer Rundreise durch Afrika noch ein wenig an traumhaften Stränden relaxen?

Cabrio Südafrika

Südafrika vom Feinsten

Erkunden Sie Südafrika mit Ihrem Cabrio und erleben Sie echtes Roadster Feeling.

Kenia Flugsafari Masai

Kenia Flugsafari

Auf dieser Reise erwarten Sie die Highlights von Kenia bei einer aufregenden Flugsafari.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Afrika-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner

Africa Royal Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 56
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-130
Telefax: +49 (0) 89-127091-198