Afrika Luxusreisen Blog
Template blog.html

Reise-Blog Afrika

Madikwe Game Reserve Südafrika

Der Naturpark Madikwe Game Reserve liegt im Distrikt Bojanala Platinum im Nordwesten Südafrikas. Der Boden in diesem Gebiet ist landwirtschaftlich wenig ergiebig, ein Grund dafür, dass sich die südafrikanische Regierung entschied die Entwicklung der Region durch die Einrichtung eines Wildreservates zu fördern. 1991 wurde das Madikwe Game Reserve eröffnet. Finanziert wurde das Vorhaben durch eine Kooperation privater Investoren und der Naturschutzbehörde der Nordwest Provinz. Madikwe Game Reserve beherbergt eine Vielzahl exklusiver Lodges. Die meisten befinden sich im Bereich des Ost- und Weststores des Schutzgebietes.

Afrika Reise - Afrikanischer Wildhund

Interessante Fakten

Das Gebiet des Madikwe Game Reserve umfasst insgesamt ca. 75.000 ha Buschland, Weideland und weite Grasebenen. Unterbrochen wird diese offene Buschlandschaft von vereinzelten Inselbergen. Das Gebiet stellt nur begrenzte Wasserressourcen zur Verfügung: Im Osten durchzieht der Fluss Marico das Land. Für die Gewährleistung der Wasserversorgung war daher der Bau zusätzlich Dämme erforderlich. In südlicher Richtung wird das Madikwe Game Reserve von den Dwarsberg Mountains begrenzt. Nach Norden hin reicht das Wildreservat von der kleinen Stadt Groot-Marico bis zur Grenze Botswanas. Sämtliche Game Lodges und Hotels im Madikwe Game Reserve befinden sich in Privatbesitz. Die Betreiber entrichten Konzessionsgebühren an die Parkbehörde, die für das übergeordnete Management verantwortlich zeichnet. Das Personal, das den Gästen den Aufenthalt in den Hotels und Logdes angenehm macht, stammt aus den umliegenden Dörfern. Diese Regelung trägt zur Verbesserung der Lebensbedingungen in der Region bei. Die Gewinne des Madikwe Game Reserve fließen zum Teil in Projekte zur Verbesserung der Infrastruktur der umliegenden Gemeinden. Das Madikwe Game Reserve liegt etwa 400 km von Johannesburg und ca. 90 km von Zeerust entfernt. Madikwe verfügt über eine eigene Landebahn für Privatflugzeuge und wird täglich aus Johannesburg von einem Shuttle Service angeflogen.

1993 begann die Umsiedelung von etwa 10.000 Säugetieren aus anderen Naturparks in das Madikwe Game Reserve. Raubtiere, wie beispielsweise Hyänen, Geparden und die afrikanischen Wildhunde kamen ab 1996 hinzu. Aus Namibia und dem benachbarten Pilanesberg-Nationalpark kamen die ersten Löwenpopulationen. Als in Zimbabwe eine katastrophale Dürreperiode den Elefantenbestand gefährdete, wurden 180 Elefanten aus diesem Gebiet ins Madikwe Game Reserve umgesiedelt. Die Elefanten haben sich gut integriert - inzwischen werden mehr als 250 Dickhäuter im Madikwe Wildreservat gezählt. Das Madikwe Game Reserve ist das fünftgrößte Naturreservat des Landes. Auch wichtig zu wissen: Das Madikwe Game Reserve gilt als malariafrei. Die Parkregel legen fest, dass ein Besuch im Madikwe Game Reserve an mindestens eine Übernachtung in einer der exzellent geführten und wunderschön gelegenen Lodges oder einem der exklusiven Hotels gebunden ist. Eine Vorbuchung ist erforderlich.

Afrika Reisen - Afrikanisches Nashorn

Faszinierende Pirschfahrten

Der Tierbestand im Madikwe Game Reserve ist inzwischen auf mehr als 12.000 Tiere angewachsen. Davon zählen 66 Arten zu den großen Säugetieren. Auf den Pirschfahrten durch das Madikwe Game Reserve können Sie alle Großwildarten aus nächster Entfernung in ihrem natürlichen Umfeld beobachten: ein beeindruckendes Naturerlebnis, an das Sie sich gern erinnern werden. Besonders interessant sind die farbgescheckten afrikanischen Wildhunde mit ihren weißen Schwänzen: Diese hoch gefährdeten Tiere haben sich nach Ihrer Einführung im Madikwe Game Reserve gut vermehrt. Inzwischen durchstreifen drei Rudel afrikanische Wildhunde das Gebiet. Die seltenen Tiere sind an Begegnungen mit den Safarifahrzeugen gewohnt, deshalb lassen sie sich meist gut beobachten und fotografieren. Büffel, viele Antilopenarten, Löwen und Geparden, Breit - und Spitzmaulnashörner, Zebras und Giraffen: Das Madikwe Game Reserve bietet viele faszinierende Möglichkeiten, diesen beeindruckend großen Wildtieren in ihrem ursprünglichen Umfeld zu begegnen. Auch die Vogelwelt zeigt sich in ihrer ganzen Vielfalt: Mehr als 350 verschiedene Vogelarten leben im Madikwe Game Reserve. Die natürliche Vielfalt seiner Lebewesen in Verbindung mit der exklusiven Gastlichkeit der Lodges und Hotels machen das Madikwe Game Reserve zu einem Juwel unter den südafrikanischen Naturparks.

Klima und Reisezeiten

Im Madikwe Game Reserve hat jede Jahreszeit ihre besonderen Reize: Im Frühling und Sommer müssen Sie zwar mit Regen rechnen, Madikwe Game Reserve verzaubert jedoch zu dieser Jahreszeit mit einer üppigen Vegetation. Zudem stellt sich in dieser Zeit bei vielen Tieren Nachwuchs ein: Reizende Anblicke, die viele Optionen für unvergessliche Fotomotive bieten. Im Herbst und Winter erwarten Sie klare, trockene Tage und überwältigend schöne, sternenklare Nächte. Die Vegetation im Madikwe Game Reserve ist zu dieser Zeit recht trocken, deshalb sammeln sich die Tiere zum Trinken und Baden an den Wasserlöchern: Wunderbare Beobachtungsmöglichkeiten und aufregende Fotomotive sind in der Herbst- und Winterzeit garantiert. Für kühle Morgen und Abende brauchen Sie ganzjährig warme Kleidung! Trotzdem sollten Sie auch in der Winterzeit den Sonnenhut, Sonnenschutzmittel und Sonnenbrille nicht vergessen. Die Tore des Madikwe Game Reserve werden gegen sechs Uhr morgens geöffnet und gegen 18 Uhr geschlossen. Kommen Sie danach, müssen Sie, einer Vorschrift der Parkbehörde gemäß, von einer Eskorte zu Ihrer Lodge oder zum Hotel begleitet werden.

Erleben Sie mit der Reise "Afrikas Tierwelt vereint mit nostalgischem Luxus" das Madikwe Game Reserve hautnah.

Archiv


Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Afrika-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner

Africa Royal Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 56
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-130
Telefax: +49 (0) 89-127091-198