Sossusvlei - Die höchsten Dünen der Welt

 

Sossusvlei - Die höchsten Dünen der Welt

Die Wüste fasziniert mit ihrer kargen Schönheit und schier unermesslichen Weiten. Besonders beeindruckend ist Sossusvlei inmitten der Namib-Wüste. Die Dünen um die Salz-Ton-Pfanne gehörten mit fast 400 Metern zu den höchsten Dünen der Welt. Bei einer Reise nach Namibia erlebte unsere Afrika-Expertin Davina Listl das Farbschauspiel während des Sonnenaufgangs über dem Meer aus Sand.

Mein Wecker klingelt schrill und reißt mich aus dem Tiefschlaf. Bin ich nicht erst vor wenigen Stunden nach einem ereignisreichen Tag todmüde ins Bett gefallen? Ein Trugschluss – denn im namibischen Winter verschwindet die Sonne so früh am scheinbar unendlichen Horizont, dass ich mich um 20 Uhr bereits so fühle, als wäre es mitten in der Nacht. Meine Vorfreude auf eines der Highlights meiner Reise durch Namibia erleichtert mir das Aufstehen sichtlich: Heute geht es durch die Zentralnamib zum Sossusvlei, einer von Sanddünen umgebenen, salzverkrusteten Lehmsenke. Die Dünen, die das Sossusvlei einrahmen, zählen zu den höchsten der Welt.

"Rotglühendes Farbspektakel": Sossusvlei bei Sonnenaufgang

Draußen ist es immer noch stockdunkel. Der Duft von frisch gebrühtem Kaffee steigt mir in die Nase. Ich wärme mir die klammen Hände an meiner Tasse – nachts kann es in den Wintermonaten in Namibia empfindlich kalt werden. Pünktlich zum Sonnenaufgang, wenn das Tor zum Namib-Naukluft-Park öffnet, stehen mein Guide Immanuel und ich dort parat. Das frühe Aufstehen zahlt sich aus, denn die aufgehende Sonne verwandelt die Dünenlandschaft in ein rotglühendes Farbspektakel. Wir fahren zunächst auf asphaltierter Straße durch die Landschaft, die noch ebenso verschlafen zu sein scheint wie ich. Hoch am Himmel begleitet uns ein fahler Mond, doch die Sonne erkämpft sich zusehends „ihren“ Tag. Mein Tipp: Bei einer Ballonfahrt gleiten Sie lautlos über die Weiten der Namibwüste und genießen grandiose Ausblicke aus einer ganz anderen Perspektive.

Inmitten der Wüste: kein Stress, keine Hektik, kein Lärm

Immer wieder bitte ich Immanuel, anzuhalten, zu schön sind die Farb-, Licht- und Schattenspiele. Schließlich parken wir unser Allrad-Fahrzeug im Schatten der Kameldornbäume. Gäste, die nicht über ein Fahrzeug mit Allrad-Antrieb verfügen, parken schon etwas vorher und legen die letzten Kilometer bis zum Sossuvlei durch den tiefen, weichen Sand im Shuttle zurück.
Endlich – wir sind da! Voller Elan erklimme ich eine Düne, stapfe am Kamm entlang durch den orange-goldenen Sand und muss mir schnell eingestehen, dass der Aufstieg um vieles anstrengender ist, als es aussieht. Die aufsteigende Sonne gewinnt schnell an Kraft. Ich danke Immanuel für seinen Tipp, ausreichend Sonnenschutz und vor allem Wasser einzupacken. Oben angekommen, werden meine Mühen belohnt: Ich blicke auf das umliegende Dünenmeer und genieße die Stille und die Freiheit, die mich umgeben. Hier gibt es keinen Stress, keine Hektik, keinen Lärm - und keinen schrillen Wecker, der mich aus meinen  Träumen reißt. Nur die Natur und mich.

Auch Sie wollen den Sonnenaufgang über dem Sossusvlei bei einer Namibia Rundreise erleben? Unsere Afrikaexperten beraten Sie gern persönlich bei der Zusammenstellung Ihrer ganz individuellen Reise. Sie erreichen Sie per E-Mail oder unter der Rufnummer +49 (0) 89/127091130.

Africa Royal Tours

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-130

Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.