Kruger Shalati - Train on the Bridge

Kruger Shalati - Train on the Bridge

Südafrika ist eines der beliebtesten Reiseziele Afrikas und bietet zahlreiche außergewöhnliche und luxuriöse Unterkünfte. Seit dem Frühjahr 2020 erweitert ein weiteres einzigartiges Produkt das touristische Angebot im weltbekannten Krüger-Nationalpark: Kruger Shalati – Train on the Bridge. Dahinter verbirgt sich ein Luxuszug, welcher heute als Hotel dient und mit seiner Lage auf einer historischen Eisenbahnbrücke überzeugt.

Eine Hommage an die Anfänge des Krüger Nationalparks

Mit dem Kruger Shalati – Train on the Bridge wird ein wichtiger Teil der Geschichte des Krüger-Nationalparks gewürdigt. Das Projekt umfasst die alte Selati-Eisenbahnbrücke sowie das Skukuza Camp an den Toren des Nationalparks. Genau an dieser Stelle begrüßte James Stevenson-Hamilton, der erste Parkaufseher des Krüger-Nationalparks, vor fast 100 Jahren die ersten Besucher. Diese reisten mit der Eisenbahn an, erkundeten tagsüber den Park und zogen sich nachts in die Schlafwaggons zurück. Dabei parkte der Zug auf der Selati-Eisenbahnbrücke, bevor die Reise am nächsten Morgen fortgesetzt wurde. Das Erlebnis mitten auf einer Eisenbahnbrücke in einem Zug zu schlafen, ist mit dem Kruger Shalati – Train on the Bridge nun wiederbelebt wurden und kombiniert die atemberaubende Natur Afrikas mit Luxus und Komfort der Extraklasse.

Kruger Shalati, Südafrika, Krüger-Nationalpark
Pool, Kruger Shalati, Südafrika Reisen, Krüger-Nationalpark
Außergewöhnliche Lage auf der Selati-Eisenbahnbrücke

Das Kruger Shalati ist sozusagen ein exklusives Boutique-Hotel in Form eines stationären Zuges. Die Waggons sind fest auf der Selati-Brücke positioniert und mit großen Panoramafenstern ausgestattet. Somit bietet sich den Gästen ein außergewöhnlicher Blick auf den Sabie-River, der unter der Brücke hindurch fließt. Die Selati-Eisenbahnbrücke ist eine der älteste Südafrikas und bis heute original erhalten.

Ein besonderes Highlight ist der Außenpool. Dieser befindet sich auf einem separaten Deck auf der Brücke und vermittelt mit seiner überhängenden Architektur das Gefühl, über dem Fluss zu schweben. Da die Flussufer des Sabie zahlreiche Tiere anziehen, haben Sie hier gute Chancen Krokodile,Flusspferde, Büffel oder Elefanten zu erspähen.

Luxuriöse Zimmer im Stil eines Zugabteils

In liebevoller Arbeit wurden die Waggons eines alten Zuges restauriert und modernisiert. Entstanden sind 24 großzügige und moderne Zimmer im afro-chic Stil. Die raumhohen Fenster sorgen neben atemberaubenden Ausblicken auf den Fluss auch für eine helle und gemütliche Atmosphäre. Die Ausstattung der Zimmer wurde in Zusammenarbeit mit lokalen Künstlern und Handwerkern vorgenommen. Ein separater Waggon dient als Lounge und Bar und begrüßt die Gäste mit afrikanischen Getränken. Auf dem Pooldeck warten eine große Terrasse und die Möglichkeit einer außergewöhnliche Abkühlung mit Aussicht. Im Brückenhaus neben der Selati-Eisenbahnbrücke befinden sich zudem sechs weitere luxuriöse Villen, darunter eine Family-Suite sowie eine Honeymoon-Suite.

Zimmer, Kruger Shalati, Südafrika Rundreise
Zimmerbeispiel, Kruger Shalati, Südafrika
Empfang in der Selati-Bahnstation

Die nur wenige Meter entfernte ehemalige Selati-Bahnstation dient als Empfang für die Gäste. Zudem befindet sich dort auch ein Restaurant und ein Theater. Über einen separaten Weg sind die Brücke und die einzelnen Waggons mit dem Empfang verbunden. Auch Gäste des Skukuza Camps, einem der Haupt-Camps des Krüger-Nationalparks, können die Restaurants nutzen und den Blick über den Sabie River und die Eisenbahnbrücke genießen. Die Selati-Brücke bzw. das Skukuzua Camp im Süden des Krüger-Nationalparks sind zudem optimale Ausgangspunkte für Pirschfahrten.

Schutz der Umwelt und Unterstützung der lokalen Bevölkerung

Das Kruger Shalati hat es sich zum Ziel gesetzt, die umliegende Flora und Fauna weitestgehend unberührt zu belassen. Dies ist gelungen, indem zum Beispiel keine neuen Gebäude gebaut wurden, sondern bereits vorhandene Objekte, wie die alte Bahnstation und die Eisenbahnbrücke genutzt werden. Zudem unterstützt das Kruger Shalati die lokale Bevölkerung, indem es Arbeitsplätze schafft und die Mitarbeiter ausbildet und qualifiziert. Auch die Zusammenarbeit mit lokalen Dienstleistern, wie Gastronomen, Handwerkern und Künstlern trägt dazu bei.

Verbinden Sie doch Ihren Aufenthalt im Krüger-Nationalpark mit einer Übernachtung im Kruger Shalati – Train on the Bridge. Unsere Südafrika-Experten freuen sich auf Ihre Anfrage!

Africa Royal Tours

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-130

Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.