Der Fish River Canyon in Namibia

Der Fish River Canyon in Namibia

Er ist nach dem Grand Canyon in den USA der zweitgrößte Canyon der Welt und der größte in Afrika. Der Fish River Canyon im wunderschönen Namibia ist mit Sicherheit einer der spektakulärsten Orte Afrikas. Wir verraten Ihnen, was ihn so besonders macht und was Sie dort alles erwartet. 

Der Fish River Canyon liegt im Süden Namibias und beeindruckt mit 160 Kilometern Länge. An seiner breitesten Stelle misst er ganze 27 Kilometer! Und es geht tief hinunter in die Schlucht, zwischen 457 und 549 Metern. Besonders faszinierend, da der Rest der Landschaft eher flach ist. Wie der Name bereits verrät, hat der Fish River seinen Namen aufgrund des gleichnamigen Flusses. Der 650 Kilometer lange Fish River hat über Jahrtausende hinweg die tiefen Schluchten des Canyons in das Gestein gegraben. Doch nicht nur der Fluss hat seine Spuren in der Landschaft hinterlassen, seine Tiefe verdankt der Canyon auch den Bewegungen der Erdkruste. Dadurch brach irgendwann die Talsohle ein und legte Gesteinsschichten frei, die bis zu einer Milliarde Jahre alt sind. Um solch einen Ort ranken sich natürlich zahlreiche Geschichten der Einheimischen, vielleicht wird Ihnen die eine oder andere vor Ort erzählt?

Die Tiere und Pflanzen des Fish River Canyons

Grüne Pflanzen werden Sie im Fish River Canyon nicht vorfinden, er beeindruckt durch seine unwirkliche und ausgebrannte Landschaft. Eben diese Nüchternheit macht seinen Charme aus. Die Vegetation besteht aus Köcherbäumen, Euphorien und Weißdorn. Auch Kameldorn und Tamarisken werden Sie vorfinden. Doch wer denkt diese scheinbar lebensfeindliche Landschaft sei unbewohnt, der täuscht sich. In den Tümpeln des Canyons gibt es Karpfen, Barsche, Barben und Welse. Über 60 Vogelarten wurden hier gezählt und wenn Sie Glück haben, läuft Ihnen ein Kudu, Bergzebra oder ein Oryx vor die Kamera! Auch Erdhörnchen oder Springböcke kann man hier beobachten. Übrigens leben hier auch Leoparden, diese werden jedoch nur äußerst selten gesehen. 

Landschaft, Namibia Rundreise
Vegetation im Fish River Canyon, Namibia Rundreise Süden
Fish River Canyon, Namibia Reise

Für spektakuläre Sonnenauf- und untergänge ist der Fish River Canyon bekannt. Verpassen Sie diese magischen Momente nicht und unternehmen Sie beispielsweise eine Sundowner Radtour! Alternativ können Sie auch gleich morgens zu einer Radtour aufbrechen. Wer einmal eine andere Art von Radtour probieren möchte, dem empfehlen wir eine Fatbike-Tour! Auch zu Fuß können Sie die faszinierende Natur des Canyons besichtigen. Unternehmen Sie eine halb- oder ganztägige Wanderung und genießen Sie die Weite. Egal wie Sie den Canyon erkunden, Sie werden von seiner Schönheit sicher begeistert sein! Unsere Namibia-Experten beraten Sie gerne zu Ihrem Aufenthalt am Fish River Canyon.

Die beste Reisezeit für den Fish River Canyon in Namibia

Für Wanderungen im Fish River Canyon eignen sich die Monate von April bis September. Aufgrund der Hitze sind Durchquerungen außerhalb dieser Zeitspanne nicht genehmigt. Trotzdem sind die Temperaturen auch zwischen April und September bis zu 40 °C zu erwarten. Es wird empfohlen sich für eine Wanderung im Fish River Canyon fit zu machen.

Haben Sie Lust auf eine Reise zum Fish River Canyon in Namibia bekommen? Unsere Namibia-Experten beraten Sie gerne und freuen sich auf Ihre Anfrage!

 

Africa Royal Tours

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-130

Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.